Peter & Paul

Stadtfest Delitzsch mit historischem Markt

Peter und Paul 2017

Stadtfest Peter und Paul 2018
29.06. – 01.07.2018

Alle Neuigkeiten finden sie auch auf unserer Facebook-Seite

https://www.facebook.com/peterundpauldelitzsch

News

Aftermovie zum Stadtfest 2017

Hier das offizielle Aftermovie zum Stadtfest 2017.

Bilderrückblick 2017

Bilderrückblick 2017

Bilderrückblick 2016

Hier findet Ihr eine kleine Auswahl an Bildern und Eindrücken aus dem Jahr 2016.

Aktuelles auf Facebook

Chronik-Fotos 🌈Bei uns gibt es viele Schätze zu entdecken 🌈 - Vom 29.06 - 1.7. AUGEN offen halten 🔮. Wir freuen uns schon! Infos über Programm und Highlights demnächst hier - live und in Farbe 📸 #pup18 #delitzsch #leipzig #stadtfest
Chronik-Fotos Delitzsch will Radio PSR Sachsenmeister werden. Kommt morgen am Montag den 16. April um 12 Uhr auf den Marktplatz, holt Euch eine kostenlose Roster ab (für die ersten 200 Menschen) und macht bei diesem Spaß mit! Alle Infos hier > ...
Chronik-Fotos #Ostern ist fast over! Das nächste Mal gibt's schöne Körbe wieder auf dem Heureka Markt zum Stadtfest bei uns. Start ist der 29.Juni. #delitzsch #stadtfest #pup18
Chronik-Fotos Sonntag am 1.Juli ist Holzmichelzeit an der #Schlosswache! Die #Randfichten kommen zum Peter und Paul 2018! 25 Jahre und immer noch an der Spitze der Volksmusik! #pup18 #delitzsch #stadtfest Bildquelle: Wikipedia
Chronik-Fotos Eine kleine Erinnerung an 2013. Das war aber auch ein Getümmel... 🗡🎺 #pup18 #delitzsch #landsknechtedelitzsch #freunde #stadtfest
Chronik-Fotos Heute ist der ”Mach andere glücklich Tag”. Ein Ehrentag für die kleinen Gesten zum Glück.
Unser Vorschlag dazu: Verlinkt doch heute einfach unter dem Bild Eure Freunde und Familie mit den Ihr zum Peter und Paul-Fest geht oder die Leute ...
Chronik-Fotos Heute am 24.2. feiern wir die fleißigen Helden, die Euch vom 29.06 - 1.7 mit leckeren Cocktails versorgen. Das restliche Jahr gibt's immer welche in der Urlaub Meehr Bar am Bahnhof und im Tropical Inn am Markt. Schmecken lassen! #pup ...
Chronik-Fotos KINDER werden bei uns natürlich Groß geschrieben! Wir lassen uns immer viel für unsere Jüngsten einfallen. Dieses Jahr gibt es erstmalig eine Kinderdisko auf der Schlosswiese am Freitag 18:00 Uhr. Kommt und staunt, das Fest ist bunt und vielfältig! #pup18 ...
Chronik-Fotos Feuer frei! Habt Ihr schon Eure guten Vorsätze für 2018 über den Haufen geworfen? Wir nicht! Wir arbeiten einen nach dem anderen ab :-). #pup18 #stadtfest #anstandslosunddurchgeknallt #sommer18 #schlosswiese
Chronik-Fotos Was wäre unser Fest ohne das Heerlager, bunt gemischt, mit Gästen aus ganz Europa? Auf dieses Wahrzeichen sind wir stolz! #delitzsch #PuP18 #Landsknechtedelitzsch #mittelalterlich #stadtfest

„Von Delitzschern für Delitzscher“

Die Peter & Paul Veranstaltungs GmbH richtet auch dieses Jahr, zum 7. Mal in Folge, die Festlichkeiten für das Peter & Paul-Fest aus. Das Organisatorenteam bestehend aus Rico Eichler, Jens Fahr und Tarik Wolf, allesamt Delitzscher Originale, möchten das Peter & Paul-Fest für Delitzscher wieder einzigartig und attraktiv gestalten.

Wir freuen uns sehr, dass die Kinder & Familienmeile die letzten Jahre so gut angenommen wurde und wollen 2016 an diesen Erfolg anknüpfen. Die gesamte Stadt und vor Allem der Schlossgraben wird zu einem mittelalterlichen Abenteuerplatz mit Rummel. Auch die traditionelle Wallgrabenregatta wird in diesem Jahr wieder stattfinden. Wir hoffen auf rege Teilnahme!

Auf allen Verbindungswegen werden wieder Landsknechte und Schausteller das Fest aktiv mit gestalten. Aber auch die Einbindung von Delitzscher Vereinen bleibt ein fester Bestandteil, damit sich die Delitzscher mit Ihrem Stadtfest identifizieren können.

Geschichte

Seit über 20 Jahren feiern die Delitzscher alljährlich im Sommer ihr Peter & Paul-Fest. Das Delitzscher Stadtfest vereint Geschichte und Traditionen des christlichen Peter & Paul-Fests und des Delitzscher Stadtfests. Selbst im Alltag kommen die Delitzscher doch immer wieder mit den Überlieferungen um Peter und Paul in Berührung, denkt man dabei an die Stadtkirche oder den historischen Markt Peter und Paul.

Jährlich sammelten sich knapp 1000 Beteiligte aus Vereinen und historischen Gruppen in Delitzsch, um dem Ansturm von geschichtsbewussten und feierlustigen Delitzschern gerecht zu werden. In jedem Jahr eröffnete und beschloss die Türmerstochter vom Breiten Stadtturm das Peter & Paul-Fest, bekämpften sich die Landsknechte in historisch-nachgestellten Gefechtsdarstellungen und interagierten mit dem Schwedencamp. Mittels Trompete hatte die Türmerstochter die Delitzscher damals vor einem Schwedenangriff gewarnt. Von historischen Paraden mit historischem Bürgermeister, Feuerwehrmann, und Rosenkönigin reichte das bunte Schaulaufen bis hin zu Lampion- und Fackelumzügen. Dank dieser gebündelten Geschichte zum Anfassen bekamen Groß und Klein Einblicke in die historische Vergangenheit ihrer Stadt. Besonders in der Gestaltung der  mittelalterlichen Kostüme zeigte sich die Liebe zum Detail der Delitzscher Künstler.

Die Köpfe des Stadtfests versetzten die historischen Plätze des freundlichen Städtchens, allen voran die mittelalterlich-anmutenden Märke, den Breiten Turm, die Kirche, das Schloss und den Wassergraben an der Stadtmauer in die Zeit des 30-jährigen Bauernkrieges, der Lebenszeit von Martin Luther und Thomas Müntzer, zurück.

Für Unterhaltung sorgten nicht nur die Traditionsgruppen, die uns in längst vergangene Zeiten zurückversetzten, (wie die Landsknechte, die historische Szenen originalgetreu-kostümiert und zu Pferd nacherleben ließen, Spielleute mit Dudelsack und Gaukler), sondern auch Theaterspiele, Musicalvorführungen (für Kinder), Karnevalsvorführungen, Hundesportvereinestreffen und Konzerte. Schon seit vielen Jahren verwandelte der Heureka-Mittelaltermarkt den historischen Delitzscher Markt in seinen Urzustand.
Für die Gaumenfreuden sorgten Händler mit frischer „historischer“ Speis und Trank, wie Rahmflecken, Flammkuchen, Grillfleisch, Met, Branntwein, Ur-Krostitzer und das Delitzscher Kuhschwanzbier nach des Bürgermeisters Fassanstich. Auch die Südzuckerwatte konnte schon mit eine kleine Historie aufweisen.

Besonderen Anklang fanden immer schon die Attraktionen, bei denen die Delitzscher mitmachen konnten. Da gab es zum Beispiel ein historisches Biwak, für das an die 100 Männer, Frauen und Kinder ein Wochenende lang im Schlossgraben wohnten. Im Schwedencamp konnten sich die Besucher nach alter Tradition mit Hilfe einer Balkenwaage und Steinen wiegen lassen. Und beim Heureka-Mittelaltermarkt entspannte sich der Genießer im Badezuber. Für die Kleinen gab es neben Rummelattraktionen, Holzschnittbänke und eine Kletterkogge.